Termin Erinnerung

 

 

Bayernweite Schulschließung bis zum 19. April 2020

Achtung wichtige Information zur bayernweiten Schulschließung! (aktueller Elternbrief zum Download!)

                                                                                 

Notfallbetreuung:

Eine Notfallbetreuung ist sichergestellt für die Kindern, deren beide Erziehungsberechtigte (im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende) in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Dazu zählen: die Gesundheitsversorgung, Bereiche zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), die Lebensmittelversorgung und Bereiche der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung.

Die Notfallbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit. Die Betreuung im Offenen Ganztag ist für die o.g. Kinder sichergestellt.

NEUERUNG ZUM 23.03.2020: Es reicht, wenn EIN Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist. Bei Bedarf nehmen Sie bitte telefonisch mit uns Kontakt auf (09422/ 85400).

Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall auch während der Osterferien (erste Ferienwoche von Montag bis Donnerstag, zweite Ferienwoche von Dienstag bis Freitag, jeweils von 8 Uhr bis 16 Uhr) angeboten. Bei Bedarf bitte telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen.

 

Naturerlebnistage:

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung halten wir es für sinnvoll, die Naturerlebnistage für die Klassen 4a,b und c nach den Osterferien (Woche vom 22. bis 24. April) entfallen zu lassen! 

Kein Parteiverkehr:

Bis auf Weiteres bleibt die GS Bogen für den Parteiverkehr geschlossen. Das Sekretariat ist telefonisch von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr erreichbar!!

 

Das Maifest findet in diesem Schuljahr nicht statt!

 

Übertrittsverfahren im Schuljahr 2019/2020:

Hier die wichtigsten Neuerungen:

1. Grundlage für das ÜZ sind die bis zum 13.03.2020 (letzter Schultag vor der Schließung) erzielten Noten.

2. Verpflichtende Proben werden nicht mehr gefordert.

3. Neuer Termin für das ÜZ: 11. Mai 2020

4. Wenn die Schulen am 20. April wieder öffnen, können die Schüler an drei weiteren freiwilligen Proben (D, Ma, HSU) teilnehmen. In der ersten Woche nach den Ferien finden keine Proben statt.

5. Die Eltern entscheiden, ob die Ergebnisse dann in die Durchschnittsnote miteinfließen.

6. Einschreibung an weiterführenden Schulen: 18. bis 22. Mai

7. Probeunterricht: 26. bis 28. Mai

8. ÜZ werden verschlankt: nur die Noten in D, Ma und HSU werden ausgewiesen, die Durchschnittsnote einschließlich der Übertrittsempfehlung sowie eine kurze Bemerkung über Lern-, Arbeits- und Sozialverhalten

 

BLEIBEN SIE und IHRE LIEBEN GESUND !!!

 Claudia Brielbeck, Rektorin